Die Frauengruppe "Rosen an der Alten Aa"

Im August 1967 wurde anlässlich eines Kaffeenachmittags die Gründung einer Frauengruppe beschlossen.

Der erste Gruppenabend fand dann im September Hilde Fischedick statt,

die auch zur 1. Leiterin ernannt wurde.

Sie bekleidete ihr Amt einige Jahre souverän und wurde später von Frau Gerda Hemming abgelöst.

Die Nachfolgerinnen waren:

Anneliese Epping

Hanni Adler

Liesel Terbeck  (1981 bis 1997)

Lucia Engenhorst (1997 bis heute)

Was macht die Frauengruppe?

Jedes Jahr zum Sommerfest übernimmt die Gruppe die Versorgung der Mitglieder und Gäste mit Kaffee und Kuchen. Da es im Anfang noch keine Küche im Vereinsheim gab, wurde das Kaffeewasser in der Gulaschkanone gekocht. Kuchen wurde damals noch vom Verein gestellt. Seit 25 Jahren backt die Frauengruppe und der erzielte Erlös kommt in die Frauengruppenkasse.

Auch die samstags auf dem Sommerfest veranstaltete Tombola  wird zum Teil von der Frauengruppe bestückt, die früher auch in ihren Gruppenstunden viele Preise hierfür bastelten.

Wenn sich Gäste von befreundeten Kleingartenvereinen ansagen, so sorgt sich auch die Frauengruppe um das leibliche Wohl unserer Gäste.

In der Vergangenheit sind hier insbesondere Gäste aus Paderborn, Siegen, Bottrop, Eberswalde, Bielefeld und Dorsten versorgt worden.

Was unternehmen die Frauen?

Jeden 2.Montag im Monat trifft sich die Frauengruppe  um 19Uhr im Vereinsheim.

Einmal im Jahr macht die Frauengruppe eine Pättkestour! In der Regel wird alle 2 Jahre eine größere Fahrt unternommen. In den letzten Jahren sind u.a. folgende Fahrten unternommen worden:  

- Schifffahrt Köln – Linz (weil dort ein gemütlicher Keller gefunden wurde, dauerte die Fahrt bis in die späten Abendstunden)

- Aa-Tal-Fahrt ( beim Verlassen der Gastlichkeiten (Keller) stand ein Mann mit dem Hammer an der Tür! Aua!.)

- Holland-Reise bis Giethorn (holländisches „Klein-Venedig“, unterwegs wurde das Geburtsschloss der Königsfamilie besichtigt)

-Königswinter- (Schifffahrt von Köln).

- Zur Haarmühle in Altstätte – (Planwagenfahrt zur Käserei. In der Haarmühle war es sehr gemütlich! Der Wirt war von uns angenehm überrascht. Dort bekamen wir unseren kleinen Steingut-Bembel, der  seit dem auf allen Ausflügen dabei sein muss).

- Die Jubiläumsfahrt zum 40 jährigen Bestehen führte nach Amsterdam.

So, sollte jemand (Frauen) Interesse haben unserer Gruppe beizutreten, der kommt einfach am 2.Montag im Monat ins Vereinsheim „Kleingarten an der Alten Aa“ um 19Uhr vorbei oder meldet sich bei Lucia Engenhorst

kgv-an-der-alten-aa@alice.de

Es grüßt die Frauengruppe

„Die Rosen von der Alten Aa“